Klassenfahrt nach Berlin

Klassenfahrt nach Berlin

Die deutsche Hauptstadt in eines der beliebtesten Ziele für Klassenfahrten schlechthin. Einerseits kann Berlin mit einer einzigartigen Geschichte und dementsprechenden Bildungsangeboten aufwarten, andererseits bietet sie politischen Anschauungsunterricht live für Schulklassen, die an Sitzungen des Bundestages teilnehmen können und schließlich ist sie als Trend- und Partymetropole Europas auch für junge Leute ein ausgesprochen beliebtes Ziel.

Das geschichtliche Berlin

Von der Metropole des Kaiserreiches und dem Glanz der „Goldenen Zwanziger“ zu den Zerstörungen des 2.Weltkriegs und der deutsch-deutschen Teilung bis zur Wiederauferstehung als vereinte moderne Großstadt des 21.Jahrhunderts: Berlin erlebte innerhalb von hundert Jahren mehrere unglaubliche Wandlungen, die alle ihre Spuren hinterließen.

Geschichte live für Schulklassen: Eine geführte Wanderung entlang des Verlaufs der Berliner Mauer und ein Besuch des Mauerparks an der Bernauer Straße lassen die deutsch-deutsche Teilung auch für die lange nach 1989 geborenen Jugendlichen wieder lebendig werden. Das DDR-Museum und das Museum am Checkpoint Charlie vermitteln ebenfalls Einblicke in jene Jahrzehnte. An die Schrecken des zweiten Weltkrieges gemahnt das Holocaust Denkmal nahe dem Brandenburger Tor und das Konzentrationslager Sachsenhausen.

Politik zum Anfassen

„Politik zum Anfassen“ ermöglicht der Reichstag, der Sitz des deutschen Bundestages: Jeden Tag können Schulklassen hier von der Besucherterrasse aus parlamentarische Sitzungen und Debatten verfolgen. Zudem ist es häufig möglich, den Abgeordneten aus der eigenen Stadt zu treffen und direkte Fragen zu stellen.

Beim Reichstag beginnt auch der wohl beliebteste Spaziergang für Schulklassen, der durch das Brandenburger Tor über den Boulevard Unter den Linden bis zum Alexanderplatz führt. Hier bieten sich viele weitere Sightseeing-Möglichkeiten wie eine Fahrt auf die Aussichtsplattform des Berliner Fernsehturms oder ein Besuch der Museumsinsel mit ihren einzigartigen Ausstellungsstücken aus der Antike wie der Nofretete und dem Pergamonaltar.

Berlin aktiv

Neben Stadtrundfahrten und Bootsfahrten auf der Spree bietet Berlin jungen Besuchern vielfältige Möglichkeiten selbst aktiv zu werden, zum Beispiel bei geführten Fahrradtouren durch die Stadt. In den Sommermonaten lädt der Wannsee zum Schwimmen ein, in den Wintermonaten der populäre Wasserpark Tropical Islands südlich der Stadt. Auch der Filmpark Babelsberg bei Potsdam ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Klassenfahrten.

Gerade die Mädchen wollen auf einer Klassenfahrt nur eines: Shoppen. Vom riesigen Einkaufszentrum Alexa über die Arkaden am Potsdamer Platz bis zu lebhaften Flohmärkten bietet Berlin eine unvergleichliche Auswahl an Möglichkeiten für junge Leute – und auch für ihre Begleiter.

Abends warten zahlreiche kulturelle Aktivitäten auf Schüler jeden Alters: Legendäre Theater wie das Berliner Ensemble von Bert Brecht bieten günstige Gruppentarifen und Einführungsstunden für Schüler, während manche Theater wie das GRIPS sich ganz auf jugendliche Stücke konzentriert haben. Für hervorragende Unterhaltung sorgen kultige Shows wie die Blue Man Group, Stars in Concert oder das Kriminal Theater.