Museumswohnungen in Berlin: Jahrhundertwende und DDR-Zeit

Ein echter Geheimtipp in Berlin ist die Museumswohnung „Zimmermeister Brunzel baut ein Mietshaus“ in Prenzlauer Berg. Das Viertel, das heute als Biotop wohlhabender junger Familien bekannt ist, entstand in seiner heutigen Form in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als im zuvor eher ländlichen Bezirk die ersten mehrstöckigen Häuser emporwuchsen. Während des zweiten Museumswohnungen in Berlin: Jahrhundertwende und DDR-Zeit weiterlesen